Grafik: Rebecca Frankenhauser

Ausbildung

Stärken erkennen - erfolgreich weiterentwickeln

Banking ist ein abwechslungsreiches Geschäftsfeld, in dem die verschiedensten Finanzdienstleistungen angeboten werden. In deiner Ausbildungszeit von zweieinhalb Jahren erhältst du Einblicke in unsere Vertriebsbereiche und interne Abteilungen, in denen du dein erlerntes Fachwissen durch die Unterstützung der Kollegen in der Praxis erweiterst.

Vom ersten Tag an mitten im Geschehen!

Grafik: Marc Frankenhauser

Einsatz in unseren Filialen - Geld und Finanzen werden zu deinem täglichen Geschäft

  • Du wirst ein festes Teammitglied und gewinnst Einblicke in den Filialalltag
  • Du wirst im direkten Kundenkontakt ausgebildet
  • Du nimmst Kundenaufträge an und bearbeitest diese mit Unterstützung deines Teams
  • Du begleitest Beratungsgespräche sowie deren Vor- und Nachbereitung
  • Du wirst an die selbstständige Gesprächsführung herangeführt und darfst deinem Ausbildungsstand entsprechend eigene Kundengespräche führen
  • Du vereinbarst telefonisch Kundentermine
  • Du übernimmst täglich anfallende Aufgaben
  • Du erlernst den Umgang mit modernster Banktechnik

Während deiner Ausbildung lernst du neben dem Filialgeschäft auch weitere  Vertriebseinheiten sowie alle wichtigen Arbeitsbereiche unserer internen Abteilungen kennen. Hierbei kannst du dich zum Beispiel auf die Vermögensberatung, die Baufinanzierung oder auch die Kreditabteilung freuen.

Grafik: Leo-Statz-Berufskolleg

Leo Statz - die kaufmännische Schule I der Stadt Düsseldorf

  • Du wirst ein Teil des Leo-Statz-Berufskollegs
  • Du besuchst während der gesamten Ausbildungszeit 5 Unterrichtsblöcke von jeweils ca. 6 Wochen
  • Du bekommst in den Schulfächern Wirtschafts- und Sozialprozesse, Kontoführung und Vermögensaufbau, Finanzierung und Darlehen sowie Rechnungswesen und Kontrolle von Geschäftsprozessen die kaufmännischen Grundlagen vermittelt
  • Du hast darüber hinaus berufsübergreifende Fächer wie Englisch, Politik sowie Datenverarbeitung und Organisationslehre, um dein Fachwissen zu erweitern
  • Du hast während der Unterrichtsblöcke außerbetrieblich genug Zeit, dich auf Prüfungen vorzubereiten

Das Leo-Statz-Berufskolleg wurde nach dem deutschen Unternehmer Leo Statz benannt, der ein Kritiker des Nationalsozialismus war. 1943 wurde er im Alter von 45 Jahren hingerichtet. Die Namensgebung soll an ihn erinnern und dazu beitragen, sich gegen Gewalt und Rassismus in der heutigen Zeit zu wenden.

Grafik: Marc Frankenhauser

Innovatives Lernen mit Prüfungs.TV

  • Prüfungs.TV ist der innovative Video-Lernpartner für die gesamte Ausbildung und für eine effiziente und optimale Prüfungsvorbereitung von Bankauszubildenden
  • Während deiner gesamten Ausbildungszeit steht dir Prüfungs.TV mit mehr als 120 hochwertigen Lernvideos als permanenter Lernbegleiter zur Verfügung
  • Die prüfungsrelevanten Themen werden anschaulich und nachvollziehbar erklärt
  • Darüber hinaus gibt es weitere hilfreiche Videos zu Themen wie Rechtschreibung, Grammatik und Business-Knigge

Interner Unterricht bei der Volksbank Düsseldorf Neuss eG

  • Der interne Unterricht bietet dir eine optimale Vor- und Nachbereitung der Berufsschulthemen
  • Innerhalb des Unterrichts werden alle prüfungsrelevanten Themen behandelt und intensiviert
  • Unterrichtet werden du und dein Ausbildungsjahr von einem erfahrenen Dozenten
  • Durch den regelmäßigen Unterricht erweiterst du dein Fachwissen fortlaufend

Prüfungsvorbereitung an der GenoAkademie

  • Zur optimalen Vorbereitung auf die schriftlichen IHK-Prüfungen wirst du an der mehrtägigen Prüfungsvorbereitung durch unsere GenoAkademie teilnehmen. Hier vertiefst du dein Wissen in den prüfungsrelevanten Themen
  • Zusätzlich wirst du durch einen Trainer der Akademie auf die mündliche Abschlussprüfung vorbereitet. Hier trainierst du Beratungsgespräche mit verschiedenen Kundenwünschen, die speziell auf die Prüfungssituation ausgerichtet sind

Genossenschaftliche Finanzpartner

Neben deiner Praxisphase in unseren Filialen und den Besuch der internen Abteilungen erhältst du von unseren genossenschaftlichen Finanzpartnern weitere Seminare, in denen du dein Beratungs- und Produktwissen erweitern und vertiefen kannst.

  • Deine Ausbildung bei der Volksbank startet am 1. August eines Jahres
  • Die Ausbildung dauert insgesamt 2,5 Jahre
  • Deine monatliche Ausbildungsvergütung, welche du sogar 13 mal im Jahr erhältst, sieht wie folgt aus:

Monatliche Ausbildungsvergütung ab 1. April 2021

1. Ausbildungsjahr 1.110 Euro*
2. Ausbildungsjahr 1.160 Euro*
3. Ausbildungsjahr 1.220 Euro*
*Bruttovergütung

Was wir dir noch bieten

  • Neben deiner Ausbildungsvergütung bekommst du von uns 40 Euro vermögenswirksame Leistungen
  • Darüber hinaus übernehmen wir für dich die Kosten des YoungTicketPlus, dem Bahnticket für Auszubildende
  • Du kannst dich über 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr freuen
  • Deine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und orientiert sich an den Öffnungszeiten unserer Filialen:
Öffnungszeiten Montag - Donnerstag:
  09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
  Freitag:
  09:00 - 13:00 Uhr
Du startest also jeden Freitag schon mittags in dein Wochenende.
Fiedels, stock.adobe.com

Digitalisierung in der Bankausbildung

Auch in der Bankausbildung wird das Thema Digitalisierung sowohl in der Theorie als auch in der Praxis immer präsenter. Damit du für den digitalen Bankalltag bestens ausgestattet bist, stellt die Bank dir für die gesamte Dauer deiner Ausbildung ein iPad inklusive Tastatur und Apple Pencil zur Verfügung. Das Tablet kannst du sowohl in deiner Einsatzfiliale als auch in der Berufsschule oder bei Seminaren für Mitschriften und Aufzeichnungen nutzen.

Workshops und Coachings durch unsere Vertriebstrainerin

Neben deinem Filialteam erhältst du während deiner gesamten Ausbildungszeit Unterstützung von unserer Vertriebstrainerin. Im Rahmen von regelmäßigen Workshops und Coachings wird sie dich und deine Fortschritte im Bereich der Genossenschaftlichen Beratung begleiten und dir als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen.

Zusatzqualifikation im Versicherungsbereich

Über den Ausbildungsplan hinaus wirst du während der Ausbildung in Zusammenarbeit mit der R+V Allgemeine Versicherung AG und der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) GmbH intensiv im Versicherungsbereich qualifiziert und erhältst dadurch bereits während der Ausbildung die Qualifikationsbezeichnung „Vorsorgeberater Bancassurance“.

YoungTicketPlus – Das Bahnticket für Auszubildende

Mit dem YoungTicketPlus hast du die Möglichkeit das gesamte Geschäftsgebiet der Volksbank Düsseldorf Neuss eG mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.
Auch die Bank ist sich ihrer Verantwortung für die Umwelt bewusst und wird dich als Berufsstarter in deiner Entscheidung finanziell unterstützen. Mit dem Start deiner Ausbildung wird die Bank daher die monatlichen Ticketkosten für dich übernehmen.

Drobot Dean, stock.adobe.com

Übernahme:

Wir bilden aus, um zu übernehmen!

Die Volksbank bildet für den Eigenbedarf aus und bietet dir eine zukunftssichere Perspektive. Voraussetzung für deine Übernahme nach der Ausbildung sind deine kontinuierlich guten Leistungen in der Praxis und Theorie. Du hast es also selbst in der Hand!

So geht es nach der Ausbildung weiter:

Aufgrund unserer erstklassigen Vertriebsqualifizierung während der Ausbildung kannst du unmittelbar nach Ausbildungsende in unserer Privatkundenbank als Servicemitarbeiter oder Junior-Privatkundenberater durchstarten.

Du möchtest lieber in einem anderen Bereich der Bank tätig sein? Wir wachsen in allen Bereichen unserer Volksbank und bieten auch Entwicklungsmöglichkeiten außerhalb der Privatkundenbank an.

Rechtzeitig vor Ausbildungsende wird sich die Personalabteilung mit dir austauschen und deinen weiteren Karriereplan mit dir besprechen.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Vom Auszubildenden bis hin zum Vorstandsmitglied? Bei der Volksbank Düsseldorf Neuss eG ist alles möglich!

Hier entscheiden keine akademischen Titel über deinen weiteren Werdegang, sondern deine Persönlichkeit, Leistung und Motivation.

Die Volksbank investiert regelmäßig in die Zukunftsfähigkeit ihrer Mitarbeiter und arbeitet hierfür sehr eng mit verschiedenen genossenschaftlichen Akademien zusammen. Je nach Entwicklungsweg wird eine Vielzahl an fachspezifischen Seminaren angeboten.